Komisch, die Liebe [–]

Rom. Römer. Romantisch. Ein Mann, ein italiener, Ende 40, Buchhändler in Rom, schreibt über die Liebe. Die ihn unvermutet und wie aus heiterem Himmel trifft. Warum ich das Buch gekauft habe? Weil ich den einen Satz so großartig fand: „Und es stimmt. Meine Wohnung stinkt nach nassem Hund.“

Meine Entscheidung, ein Buch von einem unbekannten Autor/Autorin zu kaufen, fällt immer, wenn ich willkürlich eine Seite aufschlage und einen Satz lese. Wenn der mir gefällt, dann kaufe ich. Nein, es ist nicht immer eine gute Entscheidung. Aber immer eine voller Überraschungen.

Ach so, die komische Liebe? Von einem Mann beschrieben. Ich habs nicht zu Ende gelesen.

[Andrea Manni. Aufbau Verlag 2011]