Du kannst mich mal

Ein Klick vor und zwei zurück. Mindestens. Ich weiß, warum die uns geholt haben. Weil sie keinen Plan haben. Oder zu viele. Auf jeden Fall, nein eher auf keinen Fall, blickt einer durch. „Das hat der Kunde so gewollt.“ „Das ist Kunden-Sprech.“ „Das ist ein Produktname, ein Eigenname …“ Frage ich den Konzepter nach einer […]

... weiterlesen →

Moin Moin

Seit gestern bin ich Texterin. In Hamburg. Bei einer großen Agentur. Der Kunde: ein Automobilhersteller. Meine Aufgabe: texten und die Migration der Onlineseite konzipieren. Vermutlich. Man  weiß es nicht genau. Ich habe zusammen mit A. angefangen, die die Steuerung übernehmen soll ohne momentan genau zu wissen, was zu tun ist. Von gestern Morgen um 10.30 […]

... weiterlesen →