Ränkespiele im Politikgeschehen

Arbeitsministerin geht in die Verteidigung. Mutter der Kompagnie. Verteidigung geht in die Landwirtschaft. Generalsekretär managt die Gesundheit.  Wer in der Wirtschaft einen neuen Job bekommt, hat 100 Tage Zeit sich zu bewähren. Die neue deutsche Bundesregierung braucht erstmal 85 Tage um sich zu konstituieren.

... weiterlesen →

Wer oder was bitte sind Senioren?

Wenn man den Bildern der Medien und den Websites der Regierung glaubt, sind Senioren weißhaarig, gut gebräunt und weich lächelnd resp. weißhaarig, verhärmt und mit Rollator. Senioren, sind das nicht die, die den Jüngeren die Arbeitsplätze wegnehmen, auf Kosten der nachfolgenden Generationen leben und dann auch noch ein neues Knie- oder Hüftgelenk haben wollen? Die, die alles besser wissen, aber keine Ahnung von Social Media haben? … weiterlesen →

Ausgewulfft

Wenn die Bundeskanzlerin ihre Italienreise absagt, und der Bundespräsident zeitgleich eine Pressekonferenz einberuft, kann das nur eins heißen. Was Gutes.Und so ist es: Nach einer leicht ermüdenden Einleitung spricht Christian Wulff schon im dritten Satz von sich selbst in der Vergangenheit.

... weiterlesen →

Wahl oh Wahl …

Die Medien stehen gesammelt Spalier, vor dem Reichstagsgebäude und online. Im Spiegelticker reportieren acht Männer um die Wette, von „Merkel sieht müde aus“ über „Blumen und Bläser müssen draußen bleiben“ bis hin zu „Was für eine Wahlfrau“, als die Reihe an Martina Gedeck  ist. Weniger Blabla wäre mehr  – auch bei den Facebooklern, die SpOn […]

... weiterlesen →

Einer wird gewinnen

Heute wird der neue Bundespräsident gewählt. Zwei Männer stehen zur Wahl.Der Eine ist gerade 51 geworden, der andere im Januar 70. Der Eine kommt aus Hannover, der Andere aus Rostock. Der Eine ist katholischer Rechtsanwalt, der Andere evangelischer Pfarrer. Der Anwalt ist Ministerpräsident von Niedersachsen, der Theologe als Publizist und Vortragsreisender unterwegs. Der Ministerpräsident ist […]

... weiterlesen →

Next [~]

[Michael Crichton] Patente auf Genmaterial, Verkauf  von Stammzellen, ohne dass der mensch etwas davon weiß. Gentechnik, Gentechnologie – ein heißes Thema. Muss alles getan werden, was machbar ist? Was ist mit Ethik und Moral? Welche Rolle spielen Wissenschaftler und Politiker? Welche Rolle spielt Geld. Michael Crichton, im November 2008 gestorbener Bestseller-Autor, verwebt in diesem sehr […]

... weiterlesen →