Eimsbüttel.

… ist eine nette Gegend. Beim Stadtbummel zwischen halb acht und acht gleich zwei Buchhandlungen entdeckt, viele Läden haben sogar bis neun Uhr auf, es gibt jede Menge kleine Geschäfte und viele Kneipen/Restaurants. Zwischen Buchladen 1 und Buchladen 2 ein Paar gealterter Punks mit zwei alten Hunden getroffen. Alle schon etwas in die Jahre gekommen, […]

... weiterlesen →

Weiter wohnen.

Ich bleibe. In dieser morbid-bezaubernden Wohnung in Eimsbüttel. Die Vermieterin fährt bis Ende des Monats in Urlaub.

Dann muss ich auch nicht mehr täglich abspülen ;-), muss nicht nochmal umziehen, kann meine Sachen übers Wochenende hierlassen. Alles viel entspannter.

Und vielleicht schafft es die Firma ja tatsächlich ein Einzelapartment zu organisieren. Auf jeden Fall bin ich jetzt dieses Palaver mit der Backofficemanagementassistentin oder wie sie heißt los. Ein Stress weniger. YES.

Da lässt es sich gut aufs Wochenende vorbereiten. Und es ist außerordentlich schön, von freitags bis montags bei meinen Männern und zuhause zu sein.